Prof. Jos van der Kooy eröffnet Internationalen Orgelherbst

Wann? 29.09.2013 18:00 Uhr

Wo? St.-Mauritius-Kirche, Düffelward, 47533 Kleve DE
Anzeige
Kleve: St.-Mauritius-Kirche |

Vor zwanzig Jahren wurde die historische Rütter-Orgel in Düffelward restauriert. Seit 20 Jahren werden hier nunmehr auch Orgelkonzerte veranstaltet – seit 2000 durch den im April des gleichen Jahres gegründeten Förderkreis „Musica Sacra“ in der Düffelt e.V.

Anlass genug, im II. Internationalen Orgelherbst in der Düffelt dieses 1856 erbaute und unter Denkmalschutz stehende Instrument in den Mittelpunkt von vier Konzerte zu stellen: Am Sonntag, 29.09. wird daher um 18.00 Uhr der international geachtete Konzertorganist Jos van der Kooy den Orgelherbst eröffnen. Im „musikalischen Gepäck“ hat er Werke unterschiedlicher Stilepochen sowie eigene Improvisationen. Er widmet er sich neben dem Literaturspiel insbesondere der Improvisationskunst und gilt hier als Meister dieses Genres. Jos van der Kooy (*1951) studierte Orgel und Improvisation bei Piet Kee am Amsterdamer Konservatorium, wo er 1981 mit dem Prix d'Excellence ausgezeichnet wurde. Er setzte seine Ausbildung fort bei Hans Haselböck (Improvisation), Ewald Kooiman (J.S. Bach), Daniel Roth (C. Franck) und Charles de Wolff (Repertoire des 20. Jahrhunderts). Seit 1981 ist Jos van der Kooy Kantor und Organist an der Westerkerk in Amsterdam. 1990 wurde er zum Stadtorganisten von Haarlem ernannt. In dieser Funktion ist er der Stammspieler der Müllerorgel in der Grote- of Sint Bavokerk während der Stadtkonzerte. Im Rahmen des Internationalen Orgelfestivals Haarlem ist er als Dozent und Juror tätig sowie im Vorstand aktiv. Im Ausland wirkte er an diversen Festivals mit. Van der Kooy ist Professor für Orgel, Improvisation und Kirchenmusik am Koninklijk Conservatorium in Den Haag. Im Laufe der Jahre wurden ihm vielfältige Preise und Auszeichnungen verliehen. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang erfolgt eine Kollekte zur Deckung der Kosten. Der Orgelherbst wird finanziell unterstützt durch die Sparkasse Kleve. Die weiteren Konzerte: 13.10. - Alexander Toepper, 27.10. - Prof. Johannes Geffert, 24.11. - Domorganist i.R. Norbert Richtsteig, Aachen - jeweils um 18.00 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.