Sabine Noack stellt aus

Anzeige
Sabine Noack stellt ihre Arbeiten an der Kavariner Straße 4 aus. (Foto: Sabine Noack)
Kleve: PiAS | Kleve. Entlang des Kermisdahls mit seinen Alleen, hindurch über Feldwege, Wiesen mit Wildblumen, Waldstücke und vorbei an alten Gehöften, führt eine Wanderung von Kleve bis nach Moyland, bei der die Klever Künstlerin und Kunsthistorikerin Drs. Sabine Noack verschiedenes "Malerisches" entdeckte und zu neuen Bildern verarbeitet hat.

Auf dem Rückweg nach Kleve ergab sich auch die Gelegenheit für einige besonders schöne Abendausblicke auf die Klever Schwanenburg kurz vor Sonnenuntergang, die in einer Serie modern anmutender Landschaftsdarstellungen der Burg gipfelt.

Eine kleine Auswahl der Aquarelle und AcrylbIlder ist ab Freitag, dem 18. März, bei "PiAS", Kavarinerstraße 4 in Kleve, während der Öffnungszeiten täglich außer dienstags von 12 Uhr bis 18.30 Uhr zu besichtigen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.