Sparkassen-Kalender 2015: Heimatmotive gesucht

Anzeige
In jedem Jahr ein Renner: der Kalender der Sparkasse Kleve – nicht nur mit den wichtigsten Terminen der Region, sondern vor allem auch mit Fotomotiven aus der Region.

Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre ruft die Sparkasse Kleve auch für den Kalender 2016 wieder alle Hobby- und Berufsfotografen auf, die Heimatregion abzulichten. Ludger Braam: „Mehr als 100 Fotografen zeigten auf über 500 Fotos tolle Ideen und Motive. Die Begeisterung zeigte sich einerseits bei den Fotografen, andererseits fand der Kalender auch bei unseren Kunden reißenden Absatz und große Zustimmung. Da war klar: auch für den neuen Kalender muss es eine Neuauflage geben.“ Sparkassen-Jurymitglied Beate Liß: „Gesucht werden Motive, die eine überzeugende Verbindung zu unserer Heimatregion schaffen. Stimmungsvolle Landschaftsfotos, Fotos aus Bedburg-Hau, Kalkar, Kleve, Kranenburg und Uedem, Architekturmotive oder auch Aufnahmen, die typisch Niederrheinisches in ungewohnter Perspektive zeigen. Den Ideen und der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.“
Aus den eingereichten Werken wird eine Jury Bilder auswählen, die ein vielfältiges Bild des Lebens zwischen Kranenburg und Uedem aufzeigen sowie dem Wechsel der Jahreszeiten gerecht werden.
Mit jeweils 100 € werden die ausgewählten Fotos prämiert und als Dankeschön für die Beteiligung werden zusätzlich attraktive Preise unter allen Einreichern verlost. Auch diesmal wird es wieder eine Wanderausstellung ausgewählter Motive in verschiedenen Geschäftsstellen der Sparkasse geben – um mehr als nur die 13 Kalenderbilder einer breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können.
Die Fotos (ausschließlich im Hochformat) können einfach unter http://www.sparkasse-kleve.de/kalender hochgeladen werden – hier findet sich auch der Anmeldebogen mit den Informationen zu den technischen und rechtlichen Anforderungen. Bis zum 5. September 2015 ist die Internetseite freigeschaltet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.