Umgebauter Bauwagen als Infostelle im Klever Forstgarten

Anzeige
Der Bauwagen im Klever Forstgarten wurde von der Jugendwerkstatt des Theodor Brauer Hauses gestaltet
Ein ausgemusterter Bauwagen der Umweltbetriebe der Stadt Kleve (USK) wurde im Auftrag der Kleve Marketing mit kreativem und handwerklichem Geschick der Teilnehmer der Jugendwerkstatt des Theodor Brauer Hauses (TBH) zu einem zauberhaften Garten-Infomobil umgebaut. Bis zum 13. September wird das „Gartenland-Mobil“ jeden Sonntag von 11-17 geöffnet sein. Hier gibt es Informationen zu den historischen Gartenanlagen, zu den Bäumen im Forstgarten und zu den Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in Kleve. Auch das ein oder andere Souvenir kann man hier erwerben. www.kleve-tourismus.de.
2
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.