Undercover mit Konzert im Coffee House

Anzeige

Sechzig Jahre Rock ’n’ Roll mit Gästen

Der Rock’n Roll ist sechzig Jahre jung, Grund passend dazu ein Konzert zu geben. So dachte sich die aus dem hiesigen Raum stammende Band „UNDER COVER“ und fetzte zusammen mit Musikfreunden am Fr. 03. Okt. ab etwa 20:30 Uhr los - „Sixty years of Rock’n Roll“ (US-amerikanische Musikrichtung der 1950er- und frühen 1960er-Jahre) – war angesagt. Gleichzeitig war das Konzert eine Art Geburtstagsparty für Sänger Jürgen der just in diesem Jahr in den „Club der sechziger“ aufgenommen wurde.

Geboten wurde ein abwechslungsreiches Programm aus Rock-Soul- und Popsongs. Bei einigen Liedern durften auch befreundete Gastmusiker mitmachen, allesamt alte Weggefährten vom Jürgen im Laufe seiner Musikaktivitäten. Das Duo „Blues Brothers Alive“ bot mit einer etwa halbstündigen Einlage beste Unterhaltung. Alle Hits von „Jake“ und „Elwood“: „Everybody needs somebody“ bis „Soulman“ ließen das zahlreich erschienene Publikum mitsingen, man erinnerte sich..! Undercover, eine achtköpfige Truppe, selber spielten wie gewohnt eine breite Palette aus bekannten Hits und Ohrwürmern passend zum Thema. „ll right now” (Free); “honky tonk woman” (Stones); Shake, Rattle and Roll (Bill Haley); Jailhouse Rock (Elvis Presley); “locomotive breath (Jethro Tull) und viele andere rollende Musikstücke mehr – it was great – da durfte “smoke on the water” von Deep Purple natürlich nicht fehlen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.