30-Jährige Abi-Jubiläumsfeier der Sebuser dauerte bis morgens um drei Uhr

Anzeige
(Foto: D. Maaßen)
„Der Untergang“ – so hieß das Abi-Motto der Abiturienten am Klever „Sebus“ 1987. Zum 30-jährigen Jubiläum trafen sich die Ehemaligen des Abiturjahrgangs 1987 des Johanna-Sebus-Gymnasiums zu einem gemütlichen Abend im Klever Königsarten. Und alle mussten feststellen – so schlimm wie das Abi-Motto vermuten ließ, wurde es doch nicht. Die Anreise der Teilnehmer erfolgte aus ganz Deutschland und teils aus dem benachbarten Ausland. Von den damaligen 96 Abiturienten freuten sich 66 Ex-Pennäler über ein großes Hallo und tauschten viele schöne Erinnerungen aus dem damaligen Schulalltag und den Klassenfahrten aus. Der harte Kern tagte bis weit nach drei Uhr morgens. Dieses inzwischen dritte Treffen dieser Art soll aufgrund des großen Erfolges nun alle fünf Jahre wiederholt werden. Es gibt bestimmt noch genug Erinnerungen auszutauschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.