38 Menschen aus 18 Nationen erhielten Einbürgerungsurkunde

Anzeige
Zum 38sten Mal wurde im Kreishaus eine Einbürgegerungsfeier gestaltet. (Foto: Kreis Kleve)
Bei der 36. Einbürgerungsfeier im Kreishaus in Kleve konnte Landrat Wolfgang Spreen jetzt weiteren 38 Menschen aus 18 verschiedenen Nationen die Einbürgerungsurkunde aushändigen und zur deutschen Staatsbürgerschaft gratulieren. Insgesamt sind damit in diesem Jahr 255 Personen eingebürgert worden, davon 47 Kinder und Jugendliche. Seit Mitte 2007 würdigt der Kreis Kleve die besondere Bedeutung der Einbürgerung im Rahmen einer Feierstunde. Sie soll den neuen deutschen Staatsangehörigen bewusst machen, dass sie mit diesem Schritt einen neuen Lebensabschnitt ihrer individuellen Integration voll-ziehen.

Mehrsprachige Informationen rund um das Thema Integration
Das mehrsprachige Integrationsportal des Kreises www.integrations.kreis-kleve.de gibt Informationen rund um das Thema Integration. Hier findet der Interessierte u.a. Hinweise zum Servicecenter Ausländerbehörde, zu den Einbürgerungsfeiern und zum Integrationspro-jekt. Außerdem gibt es dort Angebote zu den Bereichen Sprache, Bildung und Arbeit, Beratung und Hilfe, Sport und Freizeit, Kultur und Religion und noch vieles mehr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.