533 Cannabis-Pflanzen in Wissel beschlagnahmt

Anzeige
533 dieser Pflanzen stellte die Polizei heute in Wissel sicher. (Foto: Susanne Schmichel/pixelio.de)
Am Dienstagmorgen (30. April 2013) beschlagnahmten die Beamten des Kriminalkommissariates Kleve in einer Wohnung an der Dorfstraße in Wissel 533 Cannabispflanzen. Die Ermittler hatten im März Hinweise auf diese Indoor-Plantage bekommen. Zunächst wurde das Haus überwacht, um auf die Spur der Täter zu kommen. Letztlich musste man davon ausgehen, dass die Unbekannten die professionell aufgebaute Plantage aufgegeben hatten, um nicht erkannt zu werden. Heute gingen Kriminalbeamte aufgrund eines Beschlusses der Staatsanwaltschaft in die Wohnung und nahmen Proben von den Pflanzen, deren Wirkstoffgehalt im Labor festgestellt wird. Weiterhin suchten sie nach DNA- und Fingerspuren, um die Täter doch noch ermitteln zu können. Die beschlagnahmten Pflanzen werden vernichtet.

Bitte wenden Sie sich an die Polizei unter Telefon 02821-5040, wenn Sie den Verdacht haben, dass sich in einem Haus eine Cannabisplantage befindet. Sie erkennen es unter anderem an ständigen Entlüftungsgeräuschen, einem süßlichen Geruch, an ungewöhnlichen Umbauten, die im Haus vorgenommen werden und daran, dass immer die Jalousien heruntergelassen sind.
0
4 Kommentare
1.121
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 01.05.2013 | 17:54  
27.790
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 01.05.2013 | 18:13  
1.121
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 01.05.2013 | 18:43  
27.790
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 01.05.2013 | 19:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.