9-Jähriger erlag seinen Verletzungen

Anzeige
Kleve-Kellen. Am Freitag, 15. April, kam es gegen 8.15 Uhr an der Kreuzung Emmericher Straße / Wilhelmstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 9-jährige Junge, der nach dem Unfall mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen wurde, erlag heute seinen schweren Verletzungen.
Den roten Citroen Saxo, in dem der 9-Jährige saß, fuhr seine 29-jährige Tante aus s'Heerenberg (Niederlande). Im Fahrzeug befanden sich auch der 62-jährige Großvater sowie die 56-jährige Großmutter des Jungen. Die schwer verletzten Verwandten des Jungen haben mittlerweile das Krankenhaus verlassen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.