AG Fairständnis trifft Kultusministerin Sylvia Löhrmann

Anzeige
Das Foto zeigt Sylvia Löhrmann, zusammen mit Lorena Kadriu und Lukas Blaess vor der KAG-Ausstellungswand im „Demokratiegarten“.
Kürzlich waren die Schülerinnen Lorena Kadriu (Klasse 9c) und Lukas Blaess(Q 2), als Vertreter der Eine-Welt AG Fairständnis des KAG Kleve zur 4. Regionalen Lernstatt Demokratie NRW nach Mönchengladbach eingeladen.

Ausgerichtet hatte die Veranstaltung das „Förderprogramm Demokratisch Handeln“, welches Initiativen unterstützt, die in Eigenverantwortlichkeit von SchülerInnen im Schulalltag oder in sozialen Projekten wirken. Im Rahmen des jährlichen Bundeswettbewerbs hatte sich die Schülergruppe mit dem Projekt „Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker- 20 Jahre AG Fairständnis“ beworben.

Unter dem Motto „Gesagt. Getan.“ entwickelte sich innerhalb eines zweitägigen Seminars mit vielen anderen Wettbewerbsteilnehmern aus NRW ein reger Austausch über die verschiedenen Projekte. Ein Teil der Tagung wurde dabei von Schulministerin Silvia Löhrmann mitgestaltet, die sehr an den beispielhaften Projekten demokratischen Lernens interessiert war.

„Die Schulen der Zukunft sind demokratische Schulen, in denen Partizipation und Engagement für Menschenrechte, Freiheit, Demokratie und nachhaltige Entwicklung Lehrplan, Unterricht, Projekte und Schulkultur prägen“, betonte Löhrmann die Bedeutung demokratiepädagogischer Projekte. Ausdrücklich lobte sie dabei den Charakter des ganzheitlichen Lernens, der weiter gestärkt werden müsse.

Zum weiteren Programm gehörte dann die Teilnahme an Demokratieworkshops zu verschiedenen Themenbereichen wie z.B.: „SV-Arbeit erfolgreich gestalten- aber wie?“. In diesem Workshop konnten sich die Teilnehmer mit der Optimierung der Arbeit der Schülervertretung an Schulen befassen. Geleitet wurde der Workshop von Mitgliedern der SV des Carolus- Magnus Gymnasiums aus Übach-Palenberg. Sie waren 2015 Preisträger des Preises für demokratische Schulentwicklung.

Auf der sehr informativen Lernstatt konnten die SchülerInnen zudem viele neue Kontakte knüpfen und neue Motivation für ihre Projekte tanken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.