Albersallee: Rollerfahrer (19) schwer verletzt

Anzeige
Kleve: Albersallee | Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag (22. August 2017) auf der Albersallee: Gegen 11.30 Uhr bog ein 64-jähriger Mann aus Kleve in einem Seat Leon von der Karl-Leisner-Straße nach links in die Albersallee ab. Dabei stieß er mit einem von links kommenden 19-jährigen Mann aus Goch zusammen. Der 19-jährige fuhr mit einem Motorroller der Marke Yamaha auf der vorfahrtsberechtigten Albersallee in Richtung Königsallee. Der Rollerfahrer verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer und wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.