Auto kracht unter Lkw – Fahrer stirbt, Beifahrer schwerst verletzt

Anzeige
Böing
Der Verkehrsunfall ereignete sich auf dem Abschnitt der A57 zwischen Goch und Kleve in Fahrtrichtung Nimwegen (NL).

Auf der A57 zwischen Goch und Kleve hat sich am Dienstagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Firmenfahrzeug der Marke VW Caddy (Kleintransporter) krachte aus bisher noch unbekannten Gründen unter den Anhänger eines Lkw. Beide Fahrzeuge fuhren auf dem rechten Fahrstreifen. Aufgrund der Wucht des Aufpralls presste sich der Wagen unter den Lastwagen. Die zwei Pkw-Insassen wurden eingeklemmt und erlitten schwerste Verletzungen. Für den Fahrer kam jede Rettung zu spät. Bei ihrem Eintreffen konnten die Einsatzkräfte nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Der Beifahrer wurde bis zum Fahrgastraum unter dem Lastkraftwagen eingeklemmt. Die Feuerwehr musste Ihn mit schwerem Gerät aus dem Unfallfahrzeug befreien. Nach der notärztlichen Versorgung wurde der Mann dann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Autobahn wurde für die Dauer der Bergung komplett gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.