Barbara Hendricks verteilt Bio-Brotbox an die Erstklässler der Spyckschule

Anzeige
Auf Einladung der Spyckschule in Kleve besuchte Barbara Hendricks die Erstklässler der Grundschule für die Bio-Brotbox Aktion 2014, für welche die Umweltministerin und Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Kleve auch bundesweit die Schirmherrschaft übernommen hat. Dabei wurden von der Ministerin Brotdosen, die mit Frühstückszutaten in Bioqualität und Informationen zu gesunder Ernährung gefüllt waren, an die Schülerinnen und Schüler verteilt. Ziel der Aktion ist es, Kindern und ihren Eltern die bewusste Ernährung näher zu bringen. „Ein ordentliches Frühstück ist die Grundlage für jeden Tag. Dies gilt für Erwachsene und mehr noch für Kinder. Mit der Aktion wird den Schülerinnen und Schülern vermittelt, wie wichtig gesunde und hochwertige Lebensmittel für die Gesundheit sind“, sagte Hendricks. In diesem Jahr werden rund 180.000 Bio-Brotboxen an Schülerinnen und Schüler in Deutschland verteilt.

An der Übergabe der Brotbox nahmen die Koordinatorin der Bundesinitiative Bio-Brotbox, Annette Mörler, die Schulleiterin der Spyckschule, Brigitte Jochems, die Koordinatorin der Initiative in Kleve, Angela Rosenthal, und die die Sängerin Katharina Schoofs, teil.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.