Beifahrerin (19) bei Unfall in Bimmen tödlich verletzt

Anzeige
Kleve: Klever Straße |

Auf der Klever Straße in Bimmen ist am Samstag (27. Mai 2017) bei einem schweren Verkehrsunfall eine 19-jährige Kranenburgerin tödlich verletzt worden.

Laut Polizeiangaben befuhr ein 28jähriger PKW-Fahrer aus Kleve gegen 19:30 Uhr die Klever Straße aus Richtung Niederlande kommend in Richtung Kleve. In Höhe des Hauses Nr. 220 überholte er einen vorausfahrenden PKW. Vermutlich aufgrund von Gegenverkehr scherte er im Anschluss so knapp vor dem Überholten ein, dass es zum seitlichen Zusammenstoß kam. Hierdurch verlor der 28jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit der Beifahrerseite am linken Fahrbahnrand gegen einen Straßenbaum. Seine 19jährige Beifahrerin aus Kranenburg wurde im Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Von den drei Insassen des überholten PKW wurde die 23jährige Fahrerin leicht verletzt, der 28jährige Verursacher wurde schwer verletzt. Zur Unfallaufnahme musste die Klever Straße für dreieinhalb Stunden voll gesperrt werden, da ein Sachverständiger hinzugezogen wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.