Der Winter ist nicht nur kalt, sondern auch dunkel !

Anzeige
Daniel Böing / Blaulicht-Report Kleve
Damit wird die sichere Teilnahme am Straßenverkehr gleich doppelt erschwert. Nicht nur die Fahrbahnen sind glatt sondern die meiste Zeit über ist es außerdem dunkel. Vor allem Berufstätige bekommen dies oft deutlich zu spüren: Morgens auf dem Weg zur Arbeit ist es noch dunkel, am Abend bei der Heimfahrt verhält es sich gleich. Scheinwerfer müssen zuverlässig arbeiten. Wer bei diesen Wetterverhältnissen sicher unterwegs sein möchte, benötigt zuverlässige Scheinwerfer. Das klingt einleuchtend, doch viele Kraftfahrer sind mit defekten oder falsch eingestellten Scheinwerfern unterwegs. Zunächst sollte sichergestellt werden, dass die Fahrzeugscheinwerfer einwandfrei funktionieren. So mancher Autofahrer ist mit defektem Fern- oder Abblendlicht unterwegs, ohne dies bewusst zu registrieren. Es sollten auch alle anderen Leuchten auf ihre Funktionsfähigkeit hin überprüft werden. Es ist noch dunkel oder dämmerig, wenn Sie morgens zur Arbeit fahren oder die Kinder zur Schule bringen. Bei trübem Regenwetter wird es den ganzen Tag über nicht richtig hell. Für Autofahrer ist es jetzt wichtig, gute Sicht zu haben und auch von anderen Verkehrsteilnehmern gut gesehen zu werden. Prüfen Sie an Ihrem Auto regelmäßig, ob die Beleuchtung funktioniert und die Scheinwerfer richtig eingestellt sind. Fahren Sie auch bei Tag mit Licht – gerade an trüben Herbst und Wintertagen werden Sie so deutlich schneller erkannt. Ein weiteres Problem besteht darin, dass viele Autofahrer die Sichtverhältnisse bei Dunkelheit vollkommen falsch einschätzen. Wenn sie helle Objekte am Ende der Lichtkegel sehen, nehmen sie an, alle anderen Objekte, die sich zwischen diesem Punkt und dem Fahrzeug befinden, ebenfalls zu sehen. Doch vor allem dunkle Objekte werden erst sehr viel später wahrgenommen, sodass womöglich nicht einmal mehr die Möglichkeit einer vollständigen Bremsung gegeben ist. Fahren mit angepasster Geschwindigkeit ist daher besonders wichtig..
Machen Sie beschlagene oder zugefrorene Scheiben komplett frei. Wer nur ein Guckloch frei kratzt, riskiert einen Verkehrsunfall und ein dickes Bußgeld mit Punkten in Flensburg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.