Drei Jahre Haft für Drogenkurier

Anzeige
Mit Haschisch im Wert von rund 26 000 Euro wurde ein Drogenkurier in Elten erwischt. das Landgericht Kleve verurteilte den Drogenkurier jetzt zu einer dreijährigen Haftstrafe. (Foto: Bundespolizei)
Am Mittwoch, 1. April 2015, verurteilte das Landgericht in Kleve einen Drogenkurier zu einer Haftstrafe von drei Jahren wegen unerlaubter Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.

Ursprung des Verfahrens war eine Kontrolle durch Zivilfahnder der Bundespolizei am 18. Oktober 2014 auf der Autobahn A 3 in Elten. Ein 59-jähriger Deutscher aus Mülheim an der Ruhr wurde nach erfolgter Einreise mit seinem Motorrad aus den Niederlanden angehalten und kontrolliert. In seinem Rucksack fanden die Beamten seinerzeit 3,5
Kilogramm Haschisch. Der Straßenverkaufswert der Drogen liegt bei 26.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.