Ein Kinosaal für Edeltraud Biel (77)

Anzeige
Fotos: Heinz Holzbach
Kleve: Neue Mitte | Die Premiere ist geglückt: „Das war ein voller Erfolg“, freute sich gestern Sven Verfondern vom Klever City Netzwerk über die tolle Resonanz auf das erste Weihnachtsgewinnspiel der Gemeinschaft. Heute dann die mit Spannung erwartete Hauptziehung in der Neuen Mitte. Moderatorin Ute Schulze Heiming hatte sich mit dem neuen Karnevalsprinzen „Jens, der Tönende“ samt Gardisten und Tanzgarde stimmvolle Unterstützung an Land gezogen.

Erst einmal wurden live die Gewinner von Einkaufsgutscheinen im Wert von 4000 Euro ermittelt, bevor die Tollität auch ein glückliches Händchen bei der Wahl der Gewinner der Hauptpreise zeigte: Der 32-Zoll LED-Fernseher (Sponsar Saturn) steht künftig im Wohnzimmer von Jolanda Liewerski aus Kleve. Über ein wertvolles Kofferset (Kiesow) darf sich Ulrike Averbrock aus Bedburg-Hau freuen und glückliche Gewinnerin eines E-Bikes (Hagebaumarkt, Stadtwerke Kleve) ist Monika Ziem aus Kleve.

Reinhard Berens hatte schließlich einen weiteren Hauptpreis gestiftet: Eine private Kinovorstellung für 130 Personen ! „Da kann ich ja die ganze Nachbarschaft mitnehmen“, freute sich Edeltraud Biel, als das Klever Wochenblatt heute die Nachricht überbrachte. Die 77-Jährige wohnt in der Herderstraße in Kleve und hatte zuletzt Anfang des Jahres zusammen mit ihrer Tochter eine Kinovorstellung besucht. Jetzt darf sie ein paar mehr Gäste einladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.