Ein Quartier im Wandel: Große Veränderungen an der Mozartstraße

Anzeige
Kleve: Haydnstraße |

Im Zeitraffer betrachtet werden Veränderungen in der Stadtstruktur Kleves sichtbar – ein dynamischer, beschleunigter Prozess ausgelöst durch die Hochschulansiedlung in der Klever Unterstadt und eine schrittweise Umwandlung der von der Schuhindustrie geprägten Arbeitersiedlungen in der Klever Oberstadt.

Die in den 20er bis 30er Jahren entstandenen Klinkerhäuser im Bereich um die Mozartstraße/Haydnstraße, dienten den Arbeitern der Schuhindustrie (Gustav Hoffmann und Fritz Pannier) als Wohnraum und bilden eine homogene Gebäudestruktur entlang der Straßenzüge. Die aufwendig geklinkerten zweigeschossigen, zum Teil sanierten Doppel- bzw. Reihenhäuser flankieren mittige Grünzüge, wie beispielsweise an der Beethovenstraße bzw. bilden einen eigenen Gemeinschafts-Hof wie an der Haydnstraße. Das Quartier zwischen Hoffmannallee und Mittelweg gelegen, wurde in den Nachkriegsjahren um Geschosswohnungsbauten erweitert; diese erstrecken sich darüber hinaus nördlich des Mittelwegs und sorgen für eine große Anzahl von bezahlbarem Mietwohnraum.

Das Quartier verändert sich – neben Neubauten auf den innerstädtischen Entwicklungsflächen und Brachen wird die Bausubstanz aus den 20er – 30er Jahren saniert. Eine Kernzelle des Quartiers – entlang der Haydnstraße – wird beispielhaft durch einen Privatinvestor saniert, der den Bereich nun unter dem Namen „Haydn-Hof“ vermarktet. Im Rahmen der „energetischen Quartierssanierung“ werden die 40 erhaltenswerten Reihenhäuser umfangreich saniert (3-fach Verglasung, Dämmung der Außenhülle, Fußbodenheizung). Durch ergänzende Sanierungsschritte wird u.a. der Komfort im Bereich der Barrierereduzierung, Balkon/Terrasse, usw. erhöht.
Die durch den einladenden Torbogen erschlossene Hofsituation wird als „grüne Mitte“ gestaltet. Künftig können die Mieter einen mitten in der Stadt gelegenen, mit Bäumen bepflanzten grünen Gemeinschaftsaußenraum genießen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.