Erst Haustürschlüssel aus Auto gestohlen, dann in das Haus eingebrochen

Anzeige
Kleve: Baegertstraße | Ganz schön dreist: Bislang unbekannte Täter drangen am vergangenen Freitag, (07.07.2017) kurz vor Mitternacht in eine Doppelhaushälfte auf der Baegertstraße in Materborn ein. Kurz zuvor hatten sie den Pkw des Wohnungseigentümers auf dem Parkplatz an der Stadthalle auf der Straße Lohstätte aufgebrochen und den Haustürschlüssel daraus entwendet.

Anwohner der Lohstätte hatten gegen 23:45 Uhr den Autoaufbruch auf dem Parkplatz an der Lohstätte beobachtet und die Polizei informiert. Kurz danach eintreffende Polizeikräfte stellten allerdings nur noch den aufgebrochenen Pkw fest, die Täter hatten sich entfernt. Anschließend begaben sich Polizisten zur Wohnanschrift des Geschädigten. Einige Räume des Hauses waren offenkundig durchsucht und Beute bereitgestellt worden. Ein offenstehendes Fenster im Obergeschoss ließ darauf schließen, dass der oder die Täter hierdurch auf das Dach gelangten und von dort weiter über den rückwärtigen Gartenbereich flüchteten.

Die Täter des Pkw-Aufbruchs werden von Zeugen wie folgt beschrieben: beide Männer haben ein südländisches Erscheinungsbild, sind eher klein und hatten dunkle, kurze Haare; einer der Täter war schmächtig und trug zur Tatzeit eine kurze Hose und ein Basecap. Der zweite Täter wird als etwas kräftiger, aber nicht dick beschrieben.

Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise an die Kripo in Kleve unter der Rufnummer 02821 5040.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.