Extrablatt: Danke, Klever Wochenblatt!

Anzeige
Kleve: @home |

Den Vorschlag, der als Kommentar unter dem Beitrag EXTRABLATT: Lauter gute Nachrichten aufkam - nämlich allen interessierten Bürgerreportern zugänglich zu machen, was in seiner Stadt gezeigt wurde, finde ich gut.

Daher habe ich hier die Seiten aus der Klever Ausgabe, wo Fotos und Berichte von Bürgerreportern aus den verschiedensten Ortschaften gezeigt werden, als Bilder beigefügt. Als da wären Bruni Rentzing, Angelika Barth, Anke-Ellen Anton, Klaus Fröhlich, Karl-Heinz Hellmann, Eberhard Kamm, Rudi Simon und Werner Mewes. Ich hoffe, ich habe jetzt niemanden vergessen!

Sehr gefreut habe ich mich persönlich darüber, dass auch mein soeben erschienenes Buch "Die ganz normale Sitcom namens Leben" darin erwähnt wird.

Allen viel Spaß beim Anschauen!
1
1
3
6
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
17 Kommentare
21.021
Uwe Norra aus Selm | 30.12.2012 | 15:00  
46.740
Imke Schüring aus Wesel | 30.12.2012 | 15:02  
3.400
Knut-Olaf Müller aus Emmerich am Rhein | 30.12.2012 | 15:13  
61.489
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 30.12.2012 | 15:14  
3.400
Knut-Olaf Müller aus Emmerich am Rhein | 30.12.2012 | 16:52  
2.649
Achim Goergens aus Oberhausen | 30.12.2012 | 18:06  
178
Jutta Walterfang aus Bedburg-Hau | 30.12.2012 | 20:49  
46.740
Imke Schüring aus Wesel | 31.12.2012 | 09:22  
15.523
Christiane Bienemann aus Kleve | 31.12.2012 | 13:34  
61.489
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.01.2013 | 09:43  
4.541
Christel Wismans aus Emmerich am Rhein | 01.01.2013 | 14:58  
17.746
Dagmar Drexler aus Wesel | 01.01.2013 | 18:15  
15.523
Christiane Bienemann aus Kleve | 02.01.2013 | 13:20  
61.489
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 03.01.2013 | 08:32  
9.280
Gerda Bruske aus Goch | 03.01.2013 | 13:17  
28.233
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 06.01.2013 | 14:31  
61.489
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 06.01.2013 | 14:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.