Festival of Tolerance auf dem Hochschul-Campus

Wann? 03.06.2015 18:00 Uhr

Wo? Hochschule Rhein-Waal, Landwehr 4, 47533 Kleve DE
Anzeige
Studentinnen und Studenten laden am 3. Juni zum Festival of Tolerance ein. (Foto: Hochschule Rhein Waal)
Kleve: Hochschule Rhein-Waal |

Kleve. Am Mittwoch, 3. Juni 2015, lädt der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ab 15 Uhr alle interessierten Besucherinnen und Besucher zum „Festival of Tolerance“ auf den Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal ein. Auf dem Platz zwischen der Bibliothek und der Mensa sowie im Audimax wird der Campus Kleve zum Ort der Begegnung verschiedener Nationen.

Das Festival of Tolerance an der Hochschule Rhein-Waal feierte bereits im vergangenen Jahr sein Debüt. Zahlreiche Studierende, Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Rhein-Waal feierten einen kulturellen und werteorientierten Austausch auf dem Campus Kleve. „Als AStA der Hochschule Rhein-Waal, als Vertreter der Studierendenschaft aus mehr als 100 verschiedenen Nationen fühlen wir uns dafür verantwortlich, kulturelle Hürden zu überwinden und dafür zu sorgen, dass sich die Studierenden an der Hochschule Rhein-Waal wohl fühlen. Das Festival of Tolerance war ein sehr großer Erfolg und stärkte den Zusammenhalt der Besucherinnen und Besucher“, sagt die Vorsitzende des AStA, Carolin Holtey.

Große Resonanz


Aufgrund der großen Resonanz im vergangenen Jahr veranstaltet der AStA der Hochschule Rhein-Waal erneut das Festival of Tolerance und lädt dazu auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 3. Juni 2015 auf den Campus Kleve ein. „Wir sind in der Stadt Kleve immer wieder auf große Offenheit und Hilfsbereitschaft gestoßen, welche wir nicht für selbstverständlich halten! Dafür möchten wir uns bedanken und öffnen daher in diesem Jahr unser Festival für alle“, erklärt Carolin Holtey. Das Programm richtet sich an alle Interessierten und startet mit einem breiten Workshop-Angebot zu den Themen Rassismus, Feminismus, Musik und politische Bildung. Von 18 bis 22 Uhr präsentieren sich verschiedene Gruppen an Infoständen, wie beispielsweise die „Unicef Hochschulgruppe Kleve“, die „AntiRacist Initiative Campus Kleve“, die Aids-Hilfe, das Welcome Center der Hochschule Rhein-Waal sowie der Integrationsrat der Stadt Kleve und informieren über die verschiedenen Aspekte von Toleranz, interkultureller Kompetenz und dem Miteinander verschiedener Kulturen.

Interkulturelle Kompetenz

Untermalt wird das Programm von vielen musikalischen Beiträgen und einem Angebot an internationalen Speisen, die von den Studierenden der Hochschule Rhein-Waal für dieses Festival eigens zubereitet werden. Für die kleinen Gäste wird ein Funpark, mit einem Rodeo, einer Hüpfburg und vielen weiteren Attraktionen, aufgebaut.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.