Geld aus Krankenhauszimmer gestohlen

Anzeige
Aus einem Patientenzimmer im Krankenhaus klauten in der Zeit zwischen Mittwoch, 21 Uhr, und Donnerstag (10. August 2017), 7 Uhr, bisher unbekannte Täter etwa 220 Euro Bargeld von einer 25-jährigen Frau. Das Geld war in einer Geldbörse, die sich im Schrank der Patientin befand. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040. 

Die Polizei rät:

-Nehmen Sie keine größeren Geldbeträge oder wertvolle Schmuckgegenstände mit in das Krankenhaus oder die Pflegeeinrichtung.
-Schließen Sie Wertgegenstände und Bargeld immer in Ihrem  Aufbewahrungsfach ein oder geben Sie Wertsachen in der Verwaltung ab.
-Notieren Sie niemals die vierstellige PIN von Scheckkarten (EC-Karten), Kreditkarten sowie Mobiltelefonen, sondern lernen Sie diese auswendig.
-Schließen Sie auch bei kurzfristiger Abwesenheit immer die Tür. Leerstehende Zimmer locken Diebe an.
-Achten Sie auch auf abgestellte Handtaschen oder abgelegte Garderobe ihrer Mitpatientinnen und Mitpatienten sowie Besucherinnen und Besucher.
-Sprechen Sie fremde Personen in Ihrem Patientenzimmer an und/oder informieren Sie das Pflegepersonal.
-Melden Sie jeden Diebstahl beim Pflegepersonal und erstatten Sie umgehend Anzeige bei der Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.