Gewalttätiger Ladendieb (41) sitzt jetzt in Untersuchungshaft

Anzeige
Kleve: Große Straße |

Ein 41-jähriger in Kleve wohnender Ägypter ist am Dienstag (18. Oktober 2016) nach einem Ladendiebstahl und einer Prügelei mit einem Ladendetektiv in Untersuchungshaft genommen worden.

Der Mann hatte einen Tag zuvor in einem Geschäft an der Große Straße drei Jeanshosen sowie eine Jacke gestohlen und die Beute in eine Tasche verstaut. Ein Ladendetektiv hatte den Diebstahl beobachtet. Der 41-Jährige konnte flüchten und wurde von dem Detektiv verfolgt. Auf der Lindenallee in Höhe der Graf-Otto-Straße holte der Detektiv den Ladendieb ein. Der 41-Jährige schlug dem Detektiv ins Gesicht, als dieser ihn festhalten wollte. Es kam zu einer Rangelei. Die nahezu gleichzeitig eintreffenden Streifenbeamten konnten den Ladendieb vorläufig festnehmen. Das Geschäft hatte dem 41-Jährigen bereits ein Hausverbot erteilt, weil er dort schon als Ladendieb aufgefallen war. Bei der Durchsuchung des Ladendiebes fanden die Beamten einen "Bestellzettel" mit Größenangaben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
30.999
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.10.2016 | 14:34  
339
Roland Nelke aus Castrop-Rauxel | 22.10.2016 | 15:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.