Goldene Hochzeit im Hause van Hoof

Anzeige
Ilona und Willi van Hoof (Foto: Heinz Holzbach)
Goldene Hochzeit im Hause van Hoof: Ilona,77, und Willi, 78, van Hoof gaben sich im Mai 1963 das Jawort.

Ilona van Hoof trug einst den Mädchennamen Hepner. Willi van Hoof absolvierte seine Ausbildung bei Winkels, war dann lange bei Erhard Gewächshausbau beschäftigt, bevor er seinen Dienst im Klärwerk der Stadt Kleve antrat. Hier arbeitete er bis zur Rente.

Ilona van Hoof lernte in der Schufabrik Hoffmann und blieb dem Unternehmen bis zum Renteneintritt treu. Ilona und Willi van Hoof teilen nicht nur ihr Leben seit 50 Jahren, sondern auch viele Hobbys: Besonders der Garten aber auch das Reisen sind die liebsten Freizeitbeschäftigungen. Heimat ist auch der Bürgerschützenverein materborn 1924. Am 17. Mai wurde mit Freunden und Verwandten gefeiert. Zum Dankgottesdienst trafen sich die Gäste in der Kleinen Kirche an der Böllenstege.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.