Grausamer Unfall in Geldern: Fußgänger von Zug erfasst

Anzeige
Geldern: Harttor | Am Sonntag (21.Dezember 2014) gegen 16.57 Uhr betrat ein 48jähriger Mann aus Krefeld den Bahnübergang Harttor (B 9) in Geldern, obwohl die Bahnschranken bereits geschlossen waren. Als er dann den aus Kevelaer herannahenden Zug wahrnahm, versuchte er sich abzuwenden und zu flüchten. Dabei wurde er jedoch vom Zug erfasst und in den Garten eines angrenzenden Hauses geschleudert. Er verstarb noch am Unfallort. Die Bahnstrecke und der Unfallort wurden zur Unfallaufnahme bis gegen 19.10 Uhr gesperrt. Durch den Notfallseelsorger der Feuerwehr wurde der Zugführer und die Fahrgäste vor Ort betreut.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.113
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 22.12.2014 | 04:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.