Hans-Dieter Aussem für 100-malige Blutspende geehrt

Anzeige

Menschen, die Leben retten, wurden vom Deutschen Rotzen Kreuz (DRK) für ihre Verdienste um in Lebensnot geratene Menschen mit Blutspenderehrennadeln in Gold ausgezeichnet.

Herzlichen Dank im Namen der unbekannten Blutempfänger sprach Bürgermeisterin Sonja Northing aus und überreichte eine Urkunde. Die großen goldenen DRK-Blutspenderehrennadeln mit Eichenkranz heftete DRK-Kreisvorstandsvorsitzender Franz Lück den Lebensrettern an.

Die Ehrennadel mit goldenem Eichenkranz und 12 Brillanten und Granat für 100-malige Blutspende wurde verliehen an Hans-Dieter Aussem.

Für 75-malige Spende wurde die goldene Blutspenderehrennadel mit Eichenkranz und vier Brillanten und einem Granat überreicht an Hans Gerd Baumann, Marlies Heilen, Elmar Kirschner und Kurz Zellner.

Goldene Blutspenderehrennadeln mit goldenem Eichenkranz, sechs Brillanten und Granat für 50-malige Spende erhielten Marc Brammen, Walter Brüker, Manfred Hommers, Wolfgang Küster, Irmgard Kuhnke, Helmut Paulsen, Waltraud Sluiter, Rolf Hermann Tuebbing und Heinz-Peter Wieg.

Burkhard Artz, Marina Beem, Monika-Anna von Berg-Verbunt, Jürgen Bleß, Bernhard Döhmen, Monika Eerden, Wolfgang Heetlage, Uwe Höller, Ute Janßen, Beate Michels, Wilhelmine Michels, Karl-Heinz Nellesen, Maria Nielen, Alwine Roghmans, Ute Schick, Karl-Heinz Straeten, Waltraud Tönisen, Hans Wilhelm Heinrich Torkler, Klaus Wasser und Andreas Winkelhofer bekamen die goldene Blutspenderehrennadel mit Eichenkranz mit der Gravur 25.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.