Haus Freudenberg: Das sind die neuen Auszubildenden

Anzeige
Peter Michalski, Andreas Sickau und Antonia Schmitz (von re. n. li.) begrüßen die neuen Auszubildenden und Praktikanten.
Die Haus Freudenberg GmbH begrüßt im August insgesamt 22 neue Auszubildende und Jahrespraktikanten. Die Ausbildungen finden in den Berufen Industriekaufmann, Tischler sowie Fachkraft im Gastgewerbe statt. Die zahlreichen Anerkennungspraktikanten schließen mit ihrem Jahrespraktikum die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger oder den Bildungsgang „Fachoberschule für Gesundheit und Soziales“ ab. "Wir möchten den jungen Menschen einen guten und kompetenten Start ins Berufsleben ermöglichen und fähige Mitarbeiter für die Zukunft unseres Unternehmens gewinnen", erklärt Andreas Sickau, Leiter Kaufmännische Dienste. Im Rahmen einer Einführungsveranstaltung erhielt der Nachwuchs von Peter Michalski, Leiter des Förder- und Orientierungsbereichs, und Antonia Schmitz, Leiterin Personalwesen, viele wichtige Information für den Start im Unternehmen.

Anerkennungspraktikanten (HEP)
Jans, Laura
Pohl, Claudia
Steinhoff, Nina
Peters, Simon
Heldt, Li
Folmer, Jenny
Rosenetzke, Anna
Janssen, Jörg
Brauer, Maike
Bosmann, Julia

FOS-PraktikantenAuszubildende
Magdalena Schneller,Tischlerin
Hannah-Eva Marth, Fachkraft im Gastgewerbe
Lea Kasten, Industriekauffrau
Rebecca Lamers, Industriekauffrau
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.