Kavarinerstraße: 100.000 Euro Schaden nach Wohnungsbrand

Anzeige
In der Wohnung im zweiten Geschoss dieses Hauses brannte es lichterloh.
Am Dienstag (13. August 2013) gegen 04.50 Uhr befand sich eine 43-jährige Frau im Bad ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Kavariner Straße und hörte plötzlich Geräusche aus ihrem Wohnzimmer. Als sie sich ins Wohnzimmer begab, brannte es dort bereits. Sie verständigte die Feuerwehr, informierte die anderen Hausbewohner und begab sich ins Freie. Die Feuerwehr konnte den Wohnungbrand löschen. Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100.000.- Euro. Die Kripo Kalkar hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.