Klever Weihnachtsmarkt: "Eine einmalige Location"

Wann? 04.12.2016

Wo? Forstgarten, Tiergartenstraße, 47533 Kleve DE
Anzeige
Die Organisatoren Hans-Heinz Hübers, Dirk Janßen, Hans-Bernd de Graaf und Gert Schel (v.l.n.r.) (Foto: Tim Tripp)
Kleve: Forstgarten | Schillernder Lichterglanz, der Duft von heißem Glühwein und weihnachtliche Klänge verwandeln in diesem Jahr erneut den Klever Forstgarten zu einem Winterwunderland.
Der Klever Weihnachtsmarkt gehört zu den Aushängeschildern der Stadt Kleve. Seit der Verlagerung aus der Innenstadt in die historischen Parkanlagen von Prinz Moritz von Nassau und direkt gegenüber dem international bekannten Museum Kurhaus Kleve hat er in Stadt, Region und im Land einen ganz besonderen Stellenwert bekommen. Dabei sind die Besucher besonders von der eindrucksvollen Atmosphäre fasziniert.
"Sie schätzen die stimmungsvollen Lichtelemente innerhalb der Parkanlagen, die an jeder Gabelung und an jedem Weg eine neue Lichterwelt erschließt. Tausende von Lichtern lassen den Park des Weihnachtsmarktes anheimelnd und warm erscheinen und versetzt die Besucher in einen besinnliche und weihnachtliche Vorfreude," so Hans-Heinz Hübers, der bereits seit über dreißig Jahren für den Aufbau und die Illuminationen im Forstgarten zuständig ist. Und Mitorganisator Dirk Janßen findet: "Es ist eine einmalige Location, die es so in der Region nicht noch einmal gibt."
"In diesem Jahr können wir auch wieder zahlreiche neue Aussteller begrüßen," verrät Gert Schel, Vorsitzender des Klever Weihnachtsmarktes e.V.. So werden erstmals Südtiroler Spezialitäten, Schneidebretter aus Holz, Wohnaccessoires und Tierfelle sowie besondere Keramikobjekte und Vasen angeboten.
Mit dabei ist ebenso wieder die niederländische Handwerksgruppe "Den olden Tied" aus Lichtenvoorde. "Sie präsentieren traditionelle Handwerke," so Schel.
Ergänzt wird das Angebot an Ausstellern durch ein buntes Rahmenprogramm aus regionalen und überregionalen Musikgruppen. So bringen die Klever Kindergärten und Grundschulen nachmittags, mit ihrem Gesang, weihnachtliche Stimmung in den Forstgarten.

Auch in diesem Jahr wird erneut ein Busshuttle eingesetzt. Die Route führt dabei über den Marktplatz Linde, Koekkoekplatz, Kleve Bahnhof bis hin zum Forstgarten. Die genauen Abfahrtszeiten sind an den Haltestellen und unter www.kleverweihnachtsmarkt.de zu finden.

Bürgermeisterin Sonja Northing wird den Weihnachtsmarkt am 25. November um 17 Uhr eröffnen.Geöffnet ist der Markt montags bis freitags von 15 bis 21 Uhr, samstags und sonntags von 12 bis 21 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.225
Jens-Uwe Habedank aus Kleve | 18.11.2016 | 18:02  
2.621
Manfred Jozkowiak aus Mülheim an der Ruhr | 18.11.2016 | 19:01  
1.225
Jens-Uwe Habedank aus Kleve | 18.11.2016 | 19:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.