Kleverin (34) schlug Täter mit dem Schlüsselbund in die Flucht

Anzeige
Kleve: Triftstraße | Mit einem Schlag mit ihrem Schlüsselbund gegen den Kopf eines unbekannten Täters konnte eine 34-jährige Kleverin einen versuchten Raubüberfall vereiteln. Die Frau war am Freitag (8. Januar 2016) zu Fuß auf der Triftstraße unterwegs, als um 11.10 Uhr ein unbekannter Mann sie ansprach und nach Geld fragte. Die 34 Jährige antwortete, dass sie kein Geld habe. Daraufhin hielt der Unbekannte sie an den Schultern fest und drückte sie gegen eine Hauswand. Als der Mann in die Jackentasche der 34 Jährigen greifen wollte, schlug sie mit einem Schlüsselbund gegen den Kopf des Täters. Dieser flüchtete dann mit zwei weiteren Männern, die auf der anderen Straßenseite standen, zu Fuß über die Hoffmannallee in Richtung Marktplatz Linde.

Der Täter hatte ein südeuropäisches Aussehen, war ca. 30-40 Jahre alt, ca. 160-165cm groß und hatte eine korpulente Figur. Er hatte kurze schwarze Haare, Gesichtsakne und ein ungepflegtes Erscheinungsbild. Bekleidet war er mit einer lilafarbenen Trainingsjacke und einer weißen Jogginghosen mit Flecken.

Die beiden Mittäter hatten schwarze Haare und trugen beide eine schwarze Bomberjacke sowie eine schwarze Jogginghose.

Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.