Kreis Klever Veterinäre retten Pferde: Pferdefreunde gesucht

Anzeige
(Foto: Kreis Kleve)
Menschen, die über Pferdeerfahrung verfügen, sind gefragt. Denn der Kreis Kleve hat drei Pferde gerettet, für die jetzt neue Besitzer gesucht werden.

Aus einem Tierschutzfall vermittelt die Veterinärabteilung des Kreises Kleve drei Pferde (ein Fuchswallach, ein Shetlandpony-Wallach und eine braune Stute). Die Wallache sind alt und sehr umgänglich. Die ca. 14-jährige Stute wurde bisher nicht geritten.

Da es sich um vernachlässigte Tiere handelt, ist Erfahrung im Umgang mit Pferden notwendig. Die Pferde sind zu Beistellzwecken geeignet.

Interessenten werden gebeten, sich bis zum 12.12.2014 beim Kreisveterinäramt unter der Rufnummer 02821/85-720 (Montag bis Donnerstagvon 9 bis 16 Uhr, Freitag Freitag von 9 bis 12 Uhr) zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.