Leichen der vermissten niederländischen Brüder gefunden

Anzeige
Vor rund zwei Wochen bat die niederländische Polizei um Hilfe auch in Deutschland: Vermisst wurde ein Brüderpaar. Jetzt wurden die Leichen der Kinder zufällig von einem Passanten zufällig in einem Wassergraben nahe Cothen bei Utrecht gefunden. Über die Todesursache wurden bisher keine Angaben gemacht. Nach der gerichtsmedizinischen Untersuchung bestätigte die Polizei, dass es sich um die beiden vermissten Kinder handle.

Als mutmaßlicher Täter gilt der Vater. Er hatte die Kinder am 6. Mai zu einem Kurzurlaub bei der Mutter abgeholt. Am 7. Mai war er tot in einem Wald gefunden worden. Die Polizei geht von Suizid aus.

In den vergangenen Tagen suchten Bürger und Polizei nach dem Brüderpaar. Auch Spezialisten aus Deutschland beteiligten sich an der Suche.
0
1 Kommentar
12.360
Lothar Dierkes aus Goch | 20.05.2013 | 22:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.