Meet me at Parookaville

Anzeige
50 000 "Bürger" - auf dem Bild Fans aus Kleve und Kalkar - bildeten am Wochenende beim Elektro-Festival "Parookaville" eine friedliche Gemeinschaft. Die Mega-Party am Weezer Flughafen wird nächstes Jahr wiederholt - vielleicht mit noch mehr Besuchern? Foto: Judith Tremöhlen
Electronic Festival begeisterte 50.000 Besucher

Niederrhein. Da staunten die Anwohner am vergangenen Wochenende in Weeze nicht schlecht. Zig tausende Autos schlängelten sich durch die 10 000 Seelen-Gemeinde am Niederrhein.
Das Parookaville-Festival öffnete in diesem Jahr zum zweiten Mal seine Pforten. Fans der Electronic-Music reisten aus ganz Deutschland an, um mit den Topp-DJs der Szene zwei Tage lang auf dem Festivalgelände am Airport Weeze zu feiern.
50 0000 Besucher fanden den Weg nach Parookaville und feierten voller Freude mit den größten internationalen DJs eine unvergessliche Party. Dank der friedlichen und harmonischen Atmosphäre, die auch die Polizei im Kreis Kleve bestätigte, wurde das Festival zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Auf der achtzig Meter breiten Mainstage feierten Tausende zu den mitreißenden Beats der Weltstars, Afrojack, Steve Aoki, Tiësto und vielen Weiteren. "Die Auszeichnung für 'Das beste Festival des Jahres 2015' hat sich Parookaville mehr als verdient. Das Parookaville ist weltweit einzigartig – ich denke nicht, dass noch irgendwer ein Gefängnis auf seinem Festival hat", freut sich Star-DJ Tiësto.
Das "Rundum" des Festivals ging voll und ganz auf. Schon mit der Einreise und dem abstempeln des Passes am Rathaus wurden die Besucher mit auf eine Reise in eine fremde Welt genommen. Die Ladenstraße mit den individuellen Shops, der riesige Pool, das Postamt mit eigener Briefmarkenkollektion, sowie die Food-Meile mit zahlreichen kulinarischen Genüssen ließen die Herzen der "Bewohner" höher schlagen.
Bereits jetzt steht das Datum für die dritte Ausgabe des Festivals statt. Vom 21. bis 23. Juli 2017 öffnen sich erneut die Tore von Parookaville.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.