Minibus statt Citytrain

Anzeige
Kleve: Innenstadt |

Stadt Kleve und LOOK Busreisen stellten neues Fahrzeug vor

KLEVE. Er ist weiß, 8,70 m lang, fabrikneu und ist für bis zu 40 Personen, stehend und sitzend, zugelassen. Die Stadt Kleve stellte am gestrigen Freitag gemeinsam mit LOOK Busreisen das neue Fahrzeug für die Innenstadtlinie 49 in Kleve vor. Der dreiachsige Mercedes-Benz Sprinter City 77 wird die Linie 49 lückenlos und bei jeder Witterung bedienen. Das durchgängige niederflurige Fahrzeug verfügt über zwei doppelflügelige Außenschwingtüren, eine Absenkautomatik für den bequemen Einstieg und jeweils eine mechanische Klapprampe an den beiden Türen für Rollstuhlfahrer. Im Innenraum erwartet den Fahrgast eine Omnibusbestuhlung und zwei Mehrzweckstellflächen für Rollstuhl, Rollatoren oder auch Kinderwagen. „ Für uns war von Anfang an klar, dass die Linie mit demselben Fahrplanangebot weiterlaufen sollte, denn sie ist bei unseren Bürgern sehr beliebt und leistet einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität in unserer Stadt,“ so Northing.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.