Nachtrag: Radfahrerin (70) erlag ihren Verletzungen

Anzeige
Am Montag (5. August 2013) gegen 08.50 Uhr befuhr eine 58-jährige Frau aus Düsseldorf mit ihrem Pkw die Querallee (K 26) von der Hoffmannallee in Richtung Triftstraße (K 10). An der Kreuzung Querallee / Triftstraße bog sie nach links in die Triftstraße ab. Beim Abbiegevorgang übersah sie eine 70-jährige Frau aus Bedburg-Hau, die mit ihrem Fahrrad die Triftstraße in Fahrtrichtung Hoffmannallee überquerte. Es kam zum Zusammenstoß.

Durch den Aufprall der Radfahrerin auf den Pkw und den Sturz auf die Fahrbahn erlitt die 70-Jährige lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde mit dem Notarztwagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Sie erlag am späten Nachmittag im Klinikum Krefeld ihren schweren Verletzungen.

Für die Unfallaufnahme blieb die Triftstraße zwischen der Querallee und dem Friedrich-Ebert-Ring gesperrt. Die Beamten des Opferschutzes der Kreispolizeibehörde Kleve benachrichtigten und betreuten die Angehörigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.