Nette Geste: Schulpflegschaft dankt Kollegium der Gesamtschule Kleve

Anzeige
Die Schulpflegschaftsvorsitzenden Sigrid Dautwiz (1.v.l) und Ulrike Albers-Derksen (2.v.r) stehen mit dem Schulleitungsteam, hier vertreten durch Schulleiter Jürgen Schmitz (2.v.l) und seiner Stellvertreterin Dr. Rose Wecker, zusammen, wenn es um die Zukunft der Gesamtschule Kleve geht.
Die Lehrkräfte der Gesamtschule Kleve freuten sich jetzt während ihrer Kollegiumskonferenz über besonderen Besuch: Schulpflegschaftsvorsitzende Sigrid Dautwiz war eigens gekommen, um den Pädagogen im Namen der Eltern und des Fördervereins für ihre engagierte Arbeit zum Wohle der bald über 900 Schülerinnen und Schüler zu danken.
Vor dem Hintergrund aktueller schulpolitischer Diskussionen ermutigte sie die Lehrerinnen und Lehrer dazu, am erfolgreich beschrittenen Weg des längeren gemeinsamen Lernens weiterhin festzuhalten. "Als Eltern und Wegbegleiter wissen wir sehr genau, dass unsere Kinder mit ihren unterschiedlichen Begabungen und Bedürfnissen bei Ihnen jeden Tag in guten Händen sind", so Sigrid Dautwiz.
Hinsichtlich der Planung und Umsetzung des neuen Schulcampus an der Eichenallee kündigte sie an, dass die Schulpflegschaft keine weiteren Verzögerungen mehr dulden werde.
Bevor sie sich schließlich verabschiedete, überreichte Sigrid Dautwiz allen Lehrkräften noch eine köstliche Kleinigkeit, die der Förderverein bei der Schokoladenmacherei besorgt hatte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.