Neue Selbsthilfegruppe Transsexualiät – geboren im falschen Körper

Anzeige
Als transsexuell bezeichnet man Menschen bei denen das empfundene Geschlecht nicht mit dem körperlichen übereinstimmt. Betroffene wollen im anderen Geschlecht leben. Oftmals passen sie ihr Äußeres durch Kleidung und entsprechendes Verhalten an das für sie richtige Geschlecht an. Bei einem Teil besteht neben einer Hormonbehandlung der Wunsch nach einer operativen Angleichung um sich vollständig dem anderen Geschlecht zugehörig zu fühlen.
Eine Selbsthilfegruppe kann in der Zeit der Orientierung aber auch begleitend zur Transition eine gute, unterstützende Begleitung sein. Der Initiator der neuen Gruppe wünscht sich einen vertrauensvollen Informationsaustausch unter ebenfalls Betroffenen. Themen wie Erfahrungen mit Krankenkassen, Ärzten, Psychologen, Gutachtern, Behörden, Arbeitgebern und Institutionen können in der Gruppe aufgegriffen werden. Der Austausch in der Gruppe kann dazu beitragen selbstbewusster aufzutreten und sich gegen Vorurteile durchzusetzen.
Weitere Informationen erhalten Sie über das Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve,
Tel: 02821-7800-12 oder selbsthilfe-kleve@paritaet-nrw.org.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.