Rottweiler vertrieb Tankstellenräuber

Anzeige
Am Donnerstag (20. Juni 2013) gegen 2.50 Uhr versuchten zwei unbekannte Täter, in eine Tankstelle an der Klever Straße in Kranenburg einzubrechen. Sie warfen die Fensterscheibe mit einer Gehwegplatte ein. Dann stiegen sie durch das in der Scheibe entstandene Loch ein. Im Gebäude wurden sie vom Wachhund, einem Rottweiler, überrascht. Als dieser anschlug, flüchteten die Täter ohne Beute gemacht zu haben. Die Tatausführung dauerte nur wenige Sekunden.

Einer der Täter kann als 20 - 30 Jahre alt und schlank beschrieben werden. Er trug dunkle Kleidung und helle Turnschuhe.

Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.