So gefährlich ist die Heldstraße für Radfahrer

Anzeige
Ein 17jähriger befuhr mit seinem Rad die abschüssige Heldstraße aus Richtung Gruftstraße kommend in Richtung Tiergartenstraße. Ein 10jähriger Schüler stand in einer Gruppe von Gleichaltrigen auf dem Gehweg der Heldstraße und hatte wie die anderen sein Fahrrad an der Hand. Das Vorderrad seines Rades ragte in den Fahrradweg. Dadurch kam es zum Zusammenstoß mit dem 17jährigen. Dieser stürzte zu Boden und wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen dem Klever Krankenhaus zugeführt. Die drei Kinder entfernten sich von der Unfallstelle. Der 10jährige Unfallbeteiligte konnte ermittelt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.