St. Willibrord Kleve lädt zum Pfarrkonvent auf die Wasserburg ein

Wann? 16.03.2016 19:00 Uhr

Wo? Wasserburg Rindern , Wasserburgallee 120, 47533 Kleve DE
Anzeige
Kleve: Wasserburg Rindern |

Im Herbst 2015 ist mit St. Willibrord Kleve eine große Pfarrei entstanden mit den Ortschaften Bimmen, Keeken, Düffelward, Rindern, Kellen, Griethausen und Warbeyen sowie die Ortsteile Wardhausen, Brienen und Salmorth.

Der Pfarreirat der Kirchengemeinde startete in neuer Zusammensetzung intensiv in seine Arbeit. Unter Federführung des neu gewählten Vorstandes wurden im Pfarreirat erste Schwerpunkte festgelegt, an denen derzeitig vorrangig gearbeitet werden soll. Neben der Bildung von Sachausschüssen zu bestimmten Themenbereichen (wie z.B. Caritas, Öffentlichkeit, Jugend …) steht auch die Vernetzung der Gesamtgemeinde durch sogenannte Gemeindeausschüsse auf dem Programm.
Während in den Sachausschüssen des Pfarreirates an zentralen Themen gearbeitet wird, die für die gesamte Gemeinde Wirkung entfalten, werden die heute schon vorhandenen dezentralen Zuständigkeiten und Kernkompetenzen in den Gemeindeausschüssen genutzt, um in vielfältigen Aufgaben das christliche und weltliche Leben um den jeweiligen Kirchturm vor Ort erlebbar zu machen. Dabei kümmern sich die Menschen in den Gemeindeausschüssen auch um die Koordination und Vernetzung aller Gruppen und Vereine, die kirchlich oder weltlich in den Ortsteilen „unterwegs sind“.
„Die nächste große Herausforderung wird die beabsichtigte Erstellung eines lokalen Pastoralplanes für die Kirchengemeinde St. Willibrord Kleve sein. Man darf gespannt sein.“, so der neue leitende Pfarrer, Stefan Notz.
Über diese seit dem Tag der Zusammenführung zur neuen Pfarrei St. Willibrord erfolgte Weiterentwicklung der verantwortlichen Gemeindestrukturen sowie die Veränderungen der Zuständigkeiten im Seelsorgeteam möchten die Vertreter des Pfarreirates umfassend informieren. Dazu wurden Gruppierungen, Verbände und Einrichtungen aus St. Willibrord für Mittwoch, 16. März um 19.30 Uhr zu einem sogenannten Pfarrkonvent auf die Wasserburg Rindern eingeladen.
Wer sich angesprochen fühlt, in einem bestimmten Themenbereich, Projekt oder in einem der Gemeindeausschüsse mitzuarbeiten, ist herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich gerne in einem der Pfarrbüros in Kellen (Tel: 7118780) bzw. in Rindern (Tel: 3355) oder unter der Mailadresse: pfarreirat@st-willibrord-kleve.de.

Neue Taufregelung für St. Willibrord Kleve

Ab sofort bietet die Kirchengemeinde St. Willibrord Kleve folgende neue Regelung für mögliche Tauftermine an:
Am 1. und 3. Sonntag im Monat in Rindern um 12.00 Uhr und in Kellen um 15.00 Uhr.
Am 2. Sonntag im Monat wahlweise in Düffelward, Keeken oder Bimmen jeweils um 12.00 Uhr
Am 4. Sonntag im Monat wahlweise in Griethausen oder Warbeyen jeweils um 15.00 Uhr.
Weitere Informationen zum Empfang des Taufsakramentes finden Sie auf der Homepage der Kirchengemeinde unter www.st-willibrord-kleve.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.