Unfall auf Minoritenplatz: Bremsen funktionierten nicht, Fahrerin (59) im Krankenhaus

Anzeige
Kleve: Minoritenplatz | Merkwürdiger Unfall auf dem Minoritenplatz: Am Donnerstag (21. Mai 2015) gegen 10.40 Uhr befuhr eine 59-jährige Frau Duisburg mit ihrem zwei Jahre alten Toyota Yaris den Parkplatz Minoritenplatz in Richtung Herzogstraße. Nach ihren Angaben funktionierten auf der Anhöhe zur Herzogstraße die Bremsen nicht mehr, so dass ihr Wagen ungebremst mit zwei geparkten Pkw kollidierte. Durch den Unfall wurde die 59-Jährige verletzt und musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro. Der Toyota wurde durch die Beamten sichergestellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.