Volksbank Kalkar: 100 Schließfächer aufgebrochen

Anzeige
In der Zeit von Donnerstag um 19.00 Uhr bis Freitag (20. April 2013) um 06.30 Uhr drangen unbekannte Täter in die Volksbank an der Altkalkarer Straße ein. Sie hebelten ein rückwärtig gelegenes Bürofenster auf und gelangten so ins Gebäude. Im Kundenbereich brachen die Täter insgesamt 100 Schließfächer auf, die zur Aufbewahrung von Sparbüchern und Kontoauszügen dienen. Ferner versuchten die Täter einen Tresor aufzubrechen. Das gelang ihnen aber nicht. Hinsichtlich der Schließfächer blieb es bei Sachschaden, da in den Fächern kein Bargeld aufbewahrt wird. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.