Warbeyen: Mutmaßlicher Brandstifter sitzt jetzt in U-Haft

Anzeige
Kleve: Jungferngraben | Schnelle Aufklärungsarbeit der Polizei: Im Zuge der Ermittlungen zu der Brandstiftung von Freitag in Warbeyen nahm die Polizei im Verlauf des Tages einen 35jährigen Mann aus Kleve fest. Bis zum Samstag erhärtete sich der dringende Tatverdacht gegen den polizeibekannten Mann. Bei ihm wurde das auf der Jungfernstraße gestohlene Fahrrad und weiteres Diebesgut aus der Nacht gefunden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kleve wurde der 35-Jährige dem Haftrichter vorgeführt; dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.