WDR 2 für eine Stadt: Jaaaaaaaa!

Anzeige
(Foto: Tim Tripp)
Ganz aus dem Häuschen waren heute Ute Schulze-Heiming (Kleve Marketing) und Bürgermeister Theo Brauer: Die Stadt Kleve hat doch tatsächlich das Finale von „WDR 2 für eine Stadt“ gewonnen. 19 Punkte reichten für den Sieg. Stolberg holte am letzten Finaltag nur 17 Punkte. Jetzt steigt am 20. Juni die große Sause in Kleve. Brauer: "Ich bin happy".

Für das Open-Air könnte der Kirmesplatz am Spoykanal Premiere als Festivalgelände feiern. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.

+++ Hier ein kleines Video - die Siegerstadt wird offiziell bekannt gegeben.

+++ BürgerReporterin Christiane Bienemann war auch vor Ort.

+++ Wiltrud Schnütgen in der WDR-Lokalzeit.

+++ Eine weitere Bildergalerie von Tim Tripp

+++ Das schreibt der WDR
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
68
Uta Bolz aus Kleve | 21.03.2015 | 00:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.