Wie feige! 78-jährige Seniorin nach Raubüberfall verletzt im Krankenhaus

Anzeige
Kleve: Rindernscher Deich | In Kleve wurde innerhalb weniger Tage schon wieder eine Frau Opfer eines feigen Überfalls: Am Mittwoch (8. Februar 2017) gegen 18.30 Uhr lud eine 78-jährige Frau an der Straße Rindernscher Deich Einkäufe aus ihrem Fahrzeug. Ein unbekannter Mann trat auf das Grundstück und fragte nach dem Weg zur nächsten Tankstelle. Plötzlich entriss der Mann der 78-Jährigen einen Rucksack, der einseitig über ihre Schulter hing. Dabei stürzte die Frau zu Boden und fiel auf den Hinterkopf. Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung der Draisinen Strecke. Das Opfer wurde mit dem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Im hellbraunen Rucksack der Marke Bogner befanden sich unter anderem eine Geldbörse und ein Handy.

Der Täter war etwa 40 Jahre alt und 1,75m groß. Er hatte ein südländische Aussehen, schwarze Haare und eine schlanke Figur. Der Täter trug ein dunkles Oberteil mit einer Kapuze, die er auf den Kopf gezogen hatte sowie schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle.

Täterhinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.