Der Reichswald - Teil des Waldparks Neuer Tiergarten - Infoveranstaltung im Waldschlösschen Donsbrüggen

Anzeige
Einladungsplakat von NABU und Arbeitskreis Kermisdahl-Wetering zum Tag des Reichswaldes 2013
Kleve: Restaurant Waldschlösschen |

Tag des offenen Denkmals 2013: Der Reichwald

Einladung ins Waldschlösschen Donsbrüggen - Sonntag, 8.9.2013 von 15.00 - 18.00 Uhr

Die stadtnahen bewaldeten Höhen des Alten Tiergartens/Galleien und des Neuen Tiergartens – zu beiden Seiten der Stadt gelegen - stellt der Arbeitskreis Kermisdahl-Wetering/ WaldparkAG-Neuer Tiergarten vor.
Johann Moritz von Nassau-Siegen bezog auf ideale Weise die natürlichen landschaftlichen Gegebenheiten entlang der Endmoräne in die kurfürstlichen Parkanlagen der Klever Residenz von Brandenburg-Preußen ein.

Dass die Klever Waldparkanlagen keine ungeliebten Denkmäler sind, zeigen ehrenamtliche Initiativen wie der AK Kermisdahl-Wetering/ WaldparkAG mit engagierten Heimatvereinen als Paten. Mit dabei sind Bürger, Schulen, der Klever Forst, Behördenvertreter, Bankinstitute, Unternehmer, die Karl-und-Maria-Kisters-Stiftung u.a.

Kennen Sie sich aus im Waldpark „Neuer Tiergarten ? Wohin führt die „Dolle Gruft“, die Hirschscheunenallee oder die Adolfsschlucht ? Wo liegt der „Spielberg“ ?

Der Arbeitskreis Wakdpark informiert alle Interessierten und freut sich auf einen Besuch im Waldschlösschen Donsbrüggen.

Projektpartner sind: Klevischer Verein für Kultur und Geschichte - Arbeitskreis Kermisdahl-Wetering, Waldpark AG, NABU, LVR, Forstamt, Projekt Stadt-Land-Fluss, Pilz- und Naturfreunde Grenzland, Künstler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.