Großer Käse: Ein bisschen Radverkehr in den Fußgängerzonen?

Anzeige
Geht überhaupt nicht. Aber wen interessiert das schon ... (Foto: Klaus Schürmanns)
Kleve: Hagsche Straße | Es sollte der große Kracher des Radverkehrskonzeptes werden: Die probebeweise Freigabe der Fußgängerzone für Fahrradfahrer von 20 bis 8 Uhr hatte der Stadtrat schon im Frühjahr gegen den Rat von Experten und Polizei beschlossen. Und weil der Winterdienst in den Fußgängerzonen nicht sichergestellt werden kann, sollte an den Zufahrten das Hinweiszeichen „Eingeschränkter Winterdienst“ aufgestellt werden.

Alles Schnee von gestern.

Die Verwaltung hat in den letzten Monaten reichlich Schriftwechsel mit dem kommunalen Versicherungsverband gehabt, der eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für Haftpflichtrisiken ausstellen sollte. Von wegen.

Herausgekommen ist eine Minimallösung, die der Stadtrat am Mittwoch laut Verwaltungsvorlage beschließen soll:

+++ Die Fußgängerzonen Kavarinerstraße, Herzogstraße, An der Münze, Große Straße (zwischen An der Münze und Marktstraße/ Kavarinerstraße) und Gasthausstraße werden versuchsweise für die Dauer eines Jahres für den Radverkehr in der Zeit von 20.00 Uhr bis 08.00 Uhr freigegeben.

+++ Die Fußgängerzone Große Straße (zwischen Marktstraße und Stechbahn) wird versuchsweise für den Zeitraum vom 15.04. bis 15.11.2013, in der Zeit von 20.00 Uhr bis 08.00 Uhr, für den Radverkehr freigegeben.

+++ Die Fußgängerzonen Schlossstraße, Kirchstraße und Hagsche Straße werden für den Radverkehr nicht freigegeben.

+++ Die Verwaltung wird beauftragt, nach Ablauf des Versuchszeitraums einen Erfahrungsbericht zu erstellen und dem Rat vorzulegen. Sollte es während des Versuchszeitraums zu Verhältnissen kommen, die haftungsrechtlich nicht tragbar sind, wird die Verwaltung beauftragt, den Versuch, soweit erforderlich, vorzeitig zu beenden.

+++ Der Beschluss des Rates der Stadt Kleve vom 28.03.2012 wird aufgehoben


Was soll man denn davon bloß halten?


Dazu auch unsere aktuelle Umfrage: Augen rechts
0
1 Kommentar
1.299
Jens-Uwe Habedank aus Kleve | 19.12.2012 | 22:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.