Integration durch Sprache: Spende für das Haus der Begegnung

Anzeige
Die Frauen-Union und der CDU-Ortsverband Kleve unterstützen die ehrenamtliche Arbeit des Vereins Haus der Begegnung- Beth HaMifgash. Die Vorsitzenden Gabriele Schmidt und Wolfgang Gebing überreichten dem Vorstand von Haus Mifgash, Drs. Ron Manheim, einen Betrag von 300 Euro, der bei einer von der CDU organisierten Benefizaktion erlöst worden war. Mit dem Geld soll Flüchtlingen das Erlernen der deutschen Sprache ermöglicht werden. Manheim, der von ehrenamtlichen Lehrkräften unterstützt wird, will Bücher für den Sprachunterricht kaufen. Integration könne nur gelingen, wenn die Menschen aus fernen Ländern und Kulturen die Sprache ihres Gastlandes beherrschten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.