Jetzt ist es "amtlich": Barbara Hendricks wird Umweltministerin

Anzeige
Der SPD-Parteivorstand hat am Sonntag die Ministerinnen und Minister für die nächste Bundesregierung benannt. Der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel stellte die sechs neuen Ministerinnen und Minister am Mittag in Berlin vor. Die wichtigste Botschaft für den Niederrhein:

Ministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit wird die noch amtierende SPD-Schatzmeisterin Dr. Barbara Hendricks aus Kleve. Dazu erklärt der Parteivorsitzende: „Sie wird sicher im Auge behalten, dass ich als Minister für Wirtschaft Energie die ökologischen Belange bei der Energiewende nicht vernachlässige. Sie wird außerdem für den gesamten Bereich Städtebau zuständig sein, der ja auch im Wahlkampf eine große Rolle gespielt hat!“

Am Dienstag soll Barbara Hendricks vereidigt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.