Kulturrucksack NRW 2017

Anzeige
.KLEVE. Das NRW weite Jugendprojekt „KulturRucksack“ wird auch in diesem Jahr fortgeführt und soll Kids im Alter von Zehn – 14 Jahren ansprechen.
Die Projekte des Kulturrucksacks geht in Kleve in die dritte Runde, in diesem Jahr erstmalig in Kooperation mit den Städten Goch und Emmerich.
Ab den Osterferien und fast ganzjährig, findet das Projekt immer mehr Begeisterte - endlich geht es weiter. Die Kultur- und Jugendeinrichtungen im
Klever-Land bieten in den kommenden Monaten viel neues, kreatives
und spannendes an. Es wird getanzt, Musik gemacht,
getöpfert, gefilzt, fotografiert, ein Film gedreht und vieles mehr.
Das Motto lautet dabei „Mach die Welt wie sie Dir gefällt“ – Respekt für alle.
Und das Tolle ist: Die Teilnahme ist kostenlos! Einzige Voraussetzung:
Die Kids dürfen zwischen 10 und 14 Jahre alt sein und sollten in Kleve, Goch oder Emmerich wohnen.
Die drei Veranstalter freuen auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer und
wünschen ganz viel Spaß und tolle Erlebnisse, das gesamte Angebot ist auf den WebSites der jeweiligen Städte und des Landes NRW nachzulesen, Anmelde-adressen siehe Flyer.
Auf einer Pressekonferenz am Donnerstag 30. März wurde das Programm in den Räumlichkeiten des „Theater im Fluss“ vorgestellt.

Auf dem Gruppenfoto: Die „KulturRucksack-Schaffenden“ der drei Städte
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.